Familientag am 04.06.2016

Den geplante Campingausflug für die Kinder der U9 Trainingseinheiten und deren Familien mussten wir aufgrund der schlechten Wetterlage leider absagen. Trotzdem sollte unser Wochenende nicht komplett ins Wasser fallen. Als Alternative haben wir ein spontanes Hallenprogramm auf die Beine gestellt. Nach einem kurzen Aufwärmen, angeleitet von den Trainingskindern und einer Runde Zombieball mit allen Kindern und Eltern startete das erste Spiel: Badmintongolf.

Jedes Team erhielt Laufkarten welche mit dem individuellen Teamlogo- und Namen dekoriert werden konnten. So starteten alle Gruppen von den Tigerchen zu den Orgelpfeifern auf den Kurs mit 11 verschiedenen Stationen, die das Geschick mit Federball und Badmintonschläger forderten. Ob durch Reifen oder in Kästen gespielt,  im Sprung oder zielsicher in Hütchen, alle hatten viel Spaß die Aufgaben zu meistern. Gespielt wurde nach Minigolfregeln: Je weniger Versuche, desto besser.

Danach brauchte jeder erstmal eine Verschnaufpause. Nachdem alle frisch gestärkt waren, wurden die Felder für das anschließende Schleifchenturnier aufgebaut. Die Spielpaarungen wurden ausgelost, sodass jeder mal gegen jeden auf dem Feld stand. Die Gewinnerpaarung durfte sich ein Schleifchen aus Geschenkband an den Schläger binden.

Zur wohlverdienten Stärkung kam kurz danach die Pizza und für alle fußballbegeisterten Eltern und Kinder wurden Fernseher und Beamer aufgebaut auf dem das Spiel der deutschen Nationalmannschaft übertragen wurde.

Die Zeit nach dem Essen wurde zum geselligen Beisammensitzen und natürlich zum freien Spielen genutzt. Bei der anschließenden Wasserbombenschlacht blieb keiner trocken und so ging ein gelungener und spaßiger Tag zu Ende. Das Campingwochenende wird bei besserem Wetter nachgeholt!