Nach der Saison ist vor der Saison

Am 10. Juni 2017 ging es für unsere jüngsten Nachwuchstalente zum ersten Saisonvorbereitungslehrgang in die Otto-Pankok-Halle. Im Rahmen seines FSJ-Projektes hatte Janik einen bunten Nachmittag aus Technik- und Taktikübungen sowie ersten Informationen zu einem Saisonspieltag zusammengestellt. Unterstützung hatte er vor Ort von den anderen Schülertrainerinnen und -trainern Svenja, Alex und Olli.

Nach einem spielerischen Start zum warm werden ging es erst mal rüber zum Fernseher. Das erste Thema sollte Mädchen- bzw. Jungeneinzel sein und da viele der 8-14-jährigen Kids noch nie Badmintonprofis beim Spielen gesehen haben, wurden verschiedene Ausschnitte aus Top-Einzelballwechseln des letzten Jahres gezeigt und Merkmale sowie Regeln auf Plakaten festgehalten.

Spätestens jetzt waren alle motiviert, das Gesehene auf dem Feld umzusetzen und durch einige Technikübungen zu verbessern. So wurde eine Stunde lang höchst konzentriert an Überkopfschlägen, Laufwegen und Aufschlägen gearbeitet. 
In der zweiten Einheit sollte sich alles um das Thema „Doppel“ drehen. Angefangen wurde wieder mit einer Videoanalyse. Anschließend gab es die ersten Versuche – eine Doppelrotation durch verschiedene Ballmaschinevarianten –, die sehr erfolgreich ausprobiert wurden. 
Was in der Übung noch gut geklappt hat, war dann aber auf dem Feld im Match 2 gegen 2 doch gar nicht mehr so einfach.
 Auf diesen ersten Schritten können wir demnächst im Training noch gut aufbauen.

Zum dritten Hauptthema des Tages kamen noch viele Eltern dazu, denn jetzt ging es um die Simulation eines Saisonspiels. 
Auf Plakaten wurden erst mal Informationen, Tipps und Checklisten zusammengetragen, bis es zum kompliziertesten Teil der Vorbereitung kam: Wie füllen wir den Spielbogen aus und wie war das nochmal mit der Rangliste?
 Auf alle Fragen gab es eine Antwort und als es dann endlich darum ging, die eingetragenen Spielpaarungen gegeneinander antreten zu lassen, schwirrte den Kindern zwar schon der Kopf, aber es konnten trotzdem noch alle Spiele erfolgreich ausgetragen werden.

Bei Pizza und Nudeln wurde der Abend noch in gemütlicher Atmosphäre (zumindest für die erschöpften Erwachsenen) beendet und im Hinblick auf die Saison ist jetzt bestimmt auch jeder gut vorbereitet.