Grün-Weiß bleibt Tabellenführer in der Regionalliga West

7:1 gegen Hohenlimburg

Mit einem 7:1 Heimsieg gegen den BC Hohenlimburg 2 konnte die grün-weiße Erstvertretung am vergangenen Sonntag (12.12.2021) die Tabellenführung in der Regionalliga West verteidigen. Dabei hatte am Sonntagmorgen Verfolger Refrath 3 zu Hause mit einem 5:3 Sieg gegen Rot Weiß Wesel vorgelegt und kurzfristig die Tabellenführung übernommen.

Im ersten Herrendoppel gewannen Vasily Kuznetsov und Alexander Roovers gegen Janik Osthöver/Hendrik Westermeyer 21:19, 21:17

Im zweiten Herrendoppel spielte Chenyang Jiang an der Seite von Björn Joppien 21:7, 21:18 gegen Andreas Faber/Bjarne Pfeil.

Kämpferische Damen

Im Damendoppel gewann Lea-Lyn Stremlau an der Seite von Laura Wich gegen Lisa Bomers/Stefanie Bannenberg in einem langen und hart umkämpften Spiel mit 18:21, 21:15, 21:15.

Laura Wich musste im Dameneinzel gegen Lisa Bomers ebenfalls über drei Sätze gehen. Nach zwei völlig unterschiedlichen Sätzen (21:9, 9:21) hatte Wich die stärkeren Nerven und gewann im dritten Satz mit 21:17.

Björn Joppien musste sich Hendrik Westermeyer in drei Sätzen geschlagen geben (16:21, 21:18,11:21).

Westermeyer entführte damit den Ehrenpunkt für Hohenlimburg und revanchierte sich für die Niederlage gegen Joppien in der Hinrunde.

Alexander Roovers spielte im ersten Herreneinzel gegen Janik Osthöver stark auf und gewann 21:15, 21:17.

Chenyang Jiang gewann ungefährdet gegen Andreas Faber mit 21:14, 21:17.

Im abschließenden Mixed spielte Vasily Kuznetsov mit Lea-Lyn Stremlau gegen Bjarne Pfeil/Stefanie Bannenberg.

Mit dem zwischenzeitlichen Spielstand von 6:1 für Grün-Weiß war die Luft raus aus der Partie und das Mülheimer Mixed hatte bereits den ersten Satz im Mixed deutlich gewonnen. Da griff Kuznetsov noch einmal tief in seine Trickkiste und zeigte dem treu ausharrenden Publikum die ein oder andere Variante seiner brillianten Schlagtechnik – ein Augenschmaus für die grünweiße Fangemeinde. Das Mixed ging mit 21:16, 21:7 an Grün-Weiß.

Grün-Weiß weiter Tabellenführer

Der VfB Grün-Weiß Mülheim behält damit die Tabellenführung vor Refrath. Dritter ist aktuell Hövelhof, Hohenlimburg steht auf dem vierten Tabellenrang.

Weitere Ergebnisse: https://www.turnier.de/sport/league/draw?id=915EE244-50FD-429B-B7C8-C02CDB0B3AA1&draw=3